Liebe Kunden,

Empfehlungen auf das Wochenende ab Freitag, 12.September:
 
.Die Keulen des 3,5 Jährigen Galloway-Bullen, der vor 3 Wochen geschlachtet wurde, lassen sich ganz hervorragend bis Ende November oder länger abhängen. Dadurch bildet sich ein sehr klares Rindfleischaroma, das Fleisch kann optimal Wasser binden und die langen stabilen Muskelfasern sind mürbe geworden. Klasse Steak und Fondue-Fleisch, Rouladen und Niedertemperaturbraten.

Das Filet wird aber spätestens nach 3-4 Wochen aus dem Grenzstück zwischen Rostbraten und keule rausgeschnitten, da vor allem die Spitze keinen schützenden Knochen oder dicke Fettschicht hat und eine Trockenhautbildung überhaupt nicht erwünscht wäre.

Das könnte ich diese Woche anbieten. Denken Sie aber daran, dass die hintere Keule
mit Rostbrate
n

ca 100 kg , das Filet aber nur 2 kg hat.
Schmollen Sie also nicht , wenn Sie keines bekommen,

mein restliches Angebot ist auch empfehlenswert:

Vor allem Lammbraten, Lammschnitzel und Kotelett wären sehr zart und saftig.

Ebenso die 2 Wochen gereiften Schweinekotelett und Oberschalenschnitzel
.

Und vom fast 3 Wochen gereiften Angus Rind, gibt es sehr schöne Rouladen und erste Kotelett (die sehr viel leichter zart sind als vom frischen Galloway Bullen)

Vom frischen Rind gibts schöne Bäckle, satten Ochsenschwanz, Leber, Kutteln und ein sehr schönes Hackfleisch
Am Freitag kann ich Ihnen die Leber auch mit dem Produktionswolf fein mahlen.

Vom Kalb biete ich nun nach 5 Wochen die letzte Keule für Wiener Schnitzel aus der Oberschale und Rücken an (40,00 €/kg),
Braten von der Nuss für ein sehr gutes Vitello Tonato oder einfach Niedertemperaturbraten. Es gibt noch eine Haxe für Osso bucco.

Hausmacher Wurst wäre diese Woche sehr gut gelungen : frische leberwurst, auch fürs Kraut,
fleischige Schwarzwurst, Bauernbrät mit Sülze ( auch wieder frisch in kleinen Dosen), Krakauer mit viel Kümmel,
und es gibt noch 2 Paar der luftgerockneten Haussalami, die nun über 12 Wochen gereift ist und von den Weideschweinen aus Biberach stammt.
 

Lammfleisch, Kalb und Rinder sind Bio, Schweine Neuland
Bio-Käse gibt es freilich auch wieder und frisches Bio-Dinkelbrot aus Neufra ebenso..

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende
Ihr
Alexander Bastian


(c) 2011 - 2018 Metzgerei Bastian - Alle Rechte vorbehalten
Angebote   Kontakt   Impressum   Datenschutzerklärung   Login